de en
Willkommen beim
GAP in Potsdam vom
10. bis 13. Mai 2018!

Exkursionen

Adolf-Schmidt-Observatorium für Geomagnetismus, Niemegk

Maximale Teilnehmerzahl: 15

Verfügbare Plätze: 0

Das Adolf-Schmidt-Observatorium für Geomagnetismus in Niemegk wird bereits seit 1992 vom GFZ betrieben. Es gehört zur Sektion 2.3 Geomagnetismus. Das Observatorium befindet sich 50km SW von Potsdam. Seit 1930 sichert es die Kontinuität der Messungen, die 1890 in Potsdam begannen. (Quelle: gfz-potsdam.de)

Elektronenspeicherring BESSY II, Helmholtz-Zentrum Berlin

Maximale Teilnehmerzahl: 16

Verfügbare Plätze: 0

Während dieser Exkursion in Berlin-Adlershof werden wir zuerst das IKZ und dann das BESSY II besuchen. Das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ) betreibt Grundlagenforschung hinsichtlich Kristallwachstum und stellt somit auch Kristalle für verschiedenste Anwendungsgebiete her. Das BESSY II ist ein Elektronenspeicherring, der z.B. zur Analyse von Dünnschichtmaterialen genutzt wird. Beide Führungen werden mit einem einleitenden Vortrag anfangen, danach werden wir uns unter anderem Kristallzüchtungshallen bzw. den Elektronenspeicherring anschauen. Zwischen den Führungen ist Zeit für eine Pause. Wichtig: Die Anmeldung für diese Exkursion ist nach Anfang Mai nicht mehr möglich. Schwangere, stillende oder minderjährige Personen können im BESSY II nur an dem Einführungsvortrag teilnehmen.

Führung über den Telegrafenberg und Schiffstour, Potsdam

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Verfügbare Plätze: 0

Der Tag beginnt mit einer Führung über den Wissenschaftspark Albert Einstein auf Potsdamer Telegrafenberg, wo sich die Institute des Deutschen GeoForschungsZentrums, Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung und das Alfred-Wegener-Institut befinden. 1889 wurde zum ersten Mal ein Fernbeben aufgezeichnet. Anschließend gibt es die Möglichkeit den vom Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam betriebenen Einsteinturm zu besichtigen. Nach einer kurzen Pause werden wir den Tag mit einer Schiffstour über die Seen rund um Potsdam ausklingen lassen.

Tierpark, Berlin

Maximale Teilnehmerzahl: 25

Verfügbare Plätze: 14

Zusammen werden wir den größten Landschaftstiergarten Europas besuchen: Den Tierpark Berlin. Dort leben knapp 9.000 exotische und heimische Tiere. Es wird eine spannende Ralley durch den Park geben und natürlich einen Preis für das Gewinnerteam. Wichtig: Bitte unbedingt einen Studentenausweis mitbringen!!!

Fahrradtour, Potsdam

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Verfügbare Plätze: 0

Gemeinsam werden wir mit dem Fahrrad die schönsten Orte in und um Potsdam erkunden. Freut euch auf unsere wunderschönen Seen, Parks und Schlösser. Bei so viel sportlicher Aktivität darf natürlich auch der ausgedehnte Zwischenstopp bei einer lokalen Brauerei nicht fehlen.

Naturkundemuseum, Berlin

Maximale Teilnehmerzahl: 15

Verfügbare Plätze: 9

Diese Exkursion führt uns nach Berlin in das Museum für Naturkunde. Dort werden wir voraussichtlich einen kleinen Vortrag/Führung hören. Danach könnt ihr das Naturkundemuseum auf eigene Faust erkunden. Es beherbergt zahlreiche eindrucksvolle Exponate, wie z.B. Tristan, das einzige Originalskelett eines T. rex in ganz Europa. Der Nachmittag ist frei und kann nach Belieben in Berlin oder Potsdam verbracht werden.